Starten wir mal ekelig…

Bertha wurde heute um gefühlte 500kg leichter, der Innenausbau musste weichen. Ich hatte zum Glück wieder einen willigen und eifrigen Helfer, sonst hätte ich schon vorher die Lust verloren, der Appetit war sowieso schnell dahin. Der Geruch im Innenraum wies ja schon deutlich auf Feuchtigkeit hin, doch je weiter wir die Schränke entfernten und die Wände öffneten, umso deutlicher wurde das ganze Ausmaß der Katastrophe. Ekelig, anders kann ich es nicht ausdrücken. Und überall aufgerostete Stellen, in die weiter Wasser rein konnte. Und ganz viel Ebenholz fanden wir. Oder war es einfach nur vermodert…?  🙄

Kommentar verfassen