Nur Logisches machen!

Hört zu – ihr werdet doch nichts verstehen.
Seht hin – ihr werdet doch nichts erkennen.
Denn das Herz dieses Volkes ist verstockt,
ihre Ohren sind verstopft,
und ihre Augen halten sie geschlossen.
Sie wollen mit ihren Augen nichts sehen,
mit ihren Ohren nichts hören
und mit ihrem Herz nichts verstehen
und wollen nicht umkehren,
sodass ich sie heilen könnte.

(Jesus in Matthäus 13,14-15, s.a. Jesaja 6,9-10)

Unser Verstand ist wichtig, keine Frage. Für den/das Glauben jedoch ist er eher hinderlich als nützlich. Wir Menschen wollen immer alles erfassen, verstehen und erklären können. Wir hinterfragen alles, bis wir hinter die Geheimnisse gekommen sind. Unser Verstand sagt uns, was alles nicht sein oder nicht funktionieren kann: Die Erde zu erschaffen in 6 Tagen, das ist ein Ding der Unmöglichkeit. Aus etwas Erde einen Menschen zu bauen, der dann leben soll, das wird nicht klappen. Krankheiten zu heilen, indem man ein paar Worte spricht, das geht nicht. Ergo kann es keinen Gott geben, deshalb beten wir nicht. Der Mensch ist das mächtigste Wesen im Universum, allein schon durch seine technischen Fähigkeiten. Wir sind absolut logisch orientiert und was wir nicht erklären können, das tun wir nicht. – Oder doch?

weiterlesenNur Logisches machen!

Fasten zwischen Weihnachten und Neujahr

Der Pastor der Speyerer Vineyard Gemeinde hatte das neulich vorgeschlagen, es wäre doch mal eine tolle Maßnahme.  😳

Rein von meiner Statur betrachtet könnte ich diese Fastenzeit wohl auch bequem bis Ostern ausdehnen, würde mir sicher nicht schaden. Aber ernsthaft, an Weihnachten nichts futtern??? Boah…  😥

weiterlesenFasten zwischen Weihnachten und Neujahr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen